2001 - Sterling Fluid Systems (Austria) fördert das Institut für Thermische Verfahrenstechnik und Umwelttechnik an der Technischen Universität Graz.

 

 

Für das Studienjahr 2001/02 wurde das Institut für Thermische Verfahrenstechnik und Umwelttechnik an der TU Graz (Vorstand: o. Univ. Prof. Dipl. Ing. DDr. Rolf Marr) ausgewählt, um bei der apparativen Ausstattung eines Versuchsstandes zur Realisierung komplexer SPS-Steuerungsfunktion zu helfen. Das Institut arbeitet seit vielen Jahren in der Forschung schwerpunktmässig auf dem Gebiet der Grundoperationen mit chemischer Reaktion.

 

Strömungssimulation und reagierende Strömungen im Bereich der Extraktion (Metallsalzextraktion und hydraulische Apparateoptimierungen), der Absorption (Rauchgaswäsche) und der Kristallisation stellen u.a. Arbeitsgebiete des Institutes dar. Von der hohen Kompetenz in diesem Fachbereich zeugen eine grosse Zahl von Veröffentlichungen und Vortragstätigkeiten in rund 20 Staaten der Welt.

Website der Technischen Universität Graz:
http://www.tugraz.at