2000 - Sterling Fluid Systems (Austria) fördert Effizienz der Ingenieurausbildung an der Fachabteilung "Technische Gebäudeausrüstung und Energieplanung" an der HTBLA Pinkafeld.

 

 

Für das Studienjahr 1999/2000 wurde die Fachabteilung "Technische Gebäudeausrüstung und Energieplanung" an der Höheren Technischen Bundeslehranstalt Pinkafeld bei der Ausrüstung der Prüfstände finanziell unterstützt. Im Mittelpunkt standen Ingenieurprojekte zu "Druckstossmessung in Rohrleitungen" im Bereich der Gebäudetechnik. Abteilungsvorstand Reg.Rat Dipl.-Ing. Dr. Johann Huber: "Damit wurde eine Beitrag zur praxisbezogenen und effizienten Ausbildung geleistet, vertieftes Verständnis für sonst nur schwer verständliche Zusammenhänge geschaffen und so die Effizienz der Ausbildung erhöht."

 

 

Website der HTBLA Pinkafeld:
http://www.htlpinkafeld.at